PVCblog

AGPU & PVCplus – Always on the Ball for PVC | Immer am Ball für PVC

AGPU-Veranstaltung: Immer am Ball für PVC

| 3 Kommentare


Die Gewinnung neuer Mitglieder, die Ausweitung ihrer Aktivitäten zu den Themen Nachhaltige Entwicklung, Umwelt- und Verbraucherschutz sowie die emotionale Werbung für PVC-Produkte durch die bundesweite Weich-PVC-Kommunikationskampagne sind ein deutlicher Beleg dafür, so das Fazit bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der AGPU in Bonn.

“Gemeinsam mit dem Vorstand haben die Experten aus den Mitglieds-unternehmen die Zielsetzungen der AGPU-Arbeit konkretisiert, um auf aktuelle Themen und Fragestellungen zeitgemäß einzugehen”, betonte Dr. Axel Bruder, Vorstandsvorsitzender der AGPU und Mitglied des Vorstands der RENOLIT SE in Worms. Ein wichtiger Schritt sei auch die personelle Neuaufstellung von AGPU und PVCplus durch kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die durch ihre Expertise dazu beitragen, die herausragende Position von AGPU und PVCplus bei der PVC-Kommunikation in Deutschland und darüber hinaus zu stärken.

Aktuell unterstützen über 60 Unternehmen der PVC-Wertschöpfungskette – vom Salz über Herstellung der Rohstoffe und Additive, von der Verarbeitung, dem Maschinenbau bis hin zum Recycling – durch ihre Mitgliedschaft die Ziele der AGPU: den Werkstoff PVC bei Entscheidern aus Politik, Wirtschaft und Handel sachgerecht zu positionieren, das Vertrauen in PVC-Produkte zu verbessern und den Dialog mit den wichtigsten Zielgruppen der PVC-Branche zu stärken. “Wir können zu Recht stolz auf das bisher Erreichte sein und ich bin mir sicher, dass die Leistungen von AGPU und PVCplus auch künftig dazu beitragen werden, unsere Branche voranzubringen”, erklärte Werner Preusker, Geschäftsführer von AGPU und PVCplus.

Zu den hochkarätigen Gästen der AGPU-Veranstaltung gehörten neben Michael Kuhndt, Geschäftsführer UNEP/Wuppertal Institute CSCP, und Axel Gedaschko, Senator a.D. und Präsident des Bundesverbandes deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. (GdW) auch Dr. Christine Lemaitre. “Für das nachhaltige Bauen spielen Bauprodukte eine ganz wichtige Rolle”, so die Geschäftsführerin der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB), die in ihrem Vortrag den DGNB-Navigator als Online-Datenbank für Bauprodukte vorstellte. “Denn Architekten und Planer sehen sich in ihrer täglichen Arbeit einer Fülle von unterschiedlichen Informationen gegenüber.”

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.